DIE soundfresh Tieftemperaturbehandlung für Musikinstrumente
Individuelle Mundstück-Modifikationen & eine innovative Mundstück-Serie
Trompetentuning in der Glücksschmiede

Nach dem überzeugenden Ergebnis dann noch eine moderne Melton..

Als erstes Instrument habe ich eine 70-80 Jahre alte handgemachte B-Tuba der Marke Hess behandeln lassen, nach dem überzeugenden Ergebnis dann noch eine moderne Melton „Fafner“. Nach der Behandlung ist die Ansprache beider Instrumente leichter, der Ton zentrierter und die Töne lassen sich in allen Lagen besser spielen, wobei die Veränderung am deutlichsten bei der alten Tuba zu spüren ist. Speziell in der Tiefe gehen die Töne leichter los und sind zentrierter. Ich muss mich nicht mehr so konzentrieren, um Problemtöne besser zu treffen und kann entspannter musizieren.

Ulli Haas
Ulli HaasMelton Tuba Quartett, Duisburger Philharmoniker, Prof. für Tuba an der Folkwang Universität der Künste Essen

Die positive Veränderung bleibt dauerhaft!

Das Cryo-Tuning hat sich erstaunlich positiv auf den Klang meines Flügelhorns ausgewirkt. Der Klang ist in jeder Lage ausgewogener, es gibt keine „Schwachtöne“ mehr. Das Instrument klingt wärmer und ist insgesamt leichter zu spielen, flexibler und viel leichtgängiger. Auch ist es kein temporäres Resultat, die positive Veränderung bleibt dauerhaft erhalten.

Rüdiger Baldauf
Rüdiger BaldaufStudiomusiker, Jazzsolist, Autor, Heavytones

Ich finde die Behandlung einfach toll und bin gleichermaßen erstaunt über die positiven Veränderungen

Nach der Tieftemperaturbehandlung ist meine Trompete leichter ansprechend. Ich habe das Gefühl, dass die Töne besser einrasten und sich das Instrument nun zentrierter und offener spielen lässt. Töne, die vorher etwas mühevoller für mich waren, gelingen jetzt viel einfacher. Die Trompete ist insgesamt ausgewogener im Klang. Ich finde die Behandlung einfach toll und bin gleichermaßen erstaunt über die positiven Veränderungen.

Andy Haderer
Andy HadererProf. für Jazztrompete a.d. Hochschule für Musik Köln, Jazz-Solist, WDR BigBand

Einfach unglaublich!

Ich hatte, ehrlich gesagt, nicht erwartet, dass diese Behandlung eine so große Veränderung bringen würde. Einfach unglaublich! Der größte Unterschied liegt in der Ansprache und beim Spielgefühl. Es fühlt sich leichter an, Bindungen gelingen besser und die hohen Töne klingen absolut präzise. Die ersten Eindrücke haben sich nach Wochen und in unterschiedlichen
Spielsituationen voll bestätigt. Im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten ist es einfacher sich klanglich sowohl zu verschmelzen, als auch abzusetzen.

Andrew Joy
Andrew Joylangjähriger Solohornist des WDR Sinfonieorchester Köln, Kammermusiker

Herzlich Willkommen bei soundfresh!

Mein Name ist Georg Selders. Mit meiner Firma Georg Selders CryoService biete ich Cryo-Behandlungen (Tieftemperaturbehandlungen) bis -196°C als Dienstleistung für verschiedenste Anwendungen und Industrien an.

Seit Mitte 2015 habe ich mich zunehmend auf die Tieftemperaturbehandlung von Musikinstrumenten spezialisiert.

Ich selbst bin als Trompeter seit vielen Jahren in mehreren Ensembles und Bands mit den verschiedensten Musikrichtungen aktiv. Angeregt durch erste eigene positive Erfahrungen mit der Tieftemperaturbehandlung folgten intensive Tests im Amateur- und auch Profibereich, die das überaus hohe Potential und die Wirksamkeit der Behandlung bestätigten. Die durchweg überzeugenden Ergebnisse und die Begeisterung der Musiker haben mich motiviert, diesen Prozess zur Optimierung von Musikinstrumenten unter dem Namen soundfresh durchzuführen, weiterzuentwickeln und für Musiker anzubieten.

Seit dem Start mit soundfresh habe ich mit einer eigens dafür konzipierten Anlage bereits mehr als 1000 verschiedenste Instrumente sowie unzählige Instrumententeile behandelt – Tendenz steigend. Ständige Prozessoptimierungen und Weiterentwicklungen eröffnen neue Behandlungsmöglichkeiten, wie z.B. die spezielle Behandlung von S-Bögen, Mundröhren, Stimmstiften und Mundstücken vor dem eigentlichen Prozess mit deutlich verbesserten Ergebnissen.

Neben zahlreichen Projekten, wie z.B. den Rüdiger Baldauf – Mundstücken führe ich seit Fertigstellung meiner Werkstatt, die Glücksschmiede, nun auch individuelle Modifikationen, Optimierungen und Tunings durch und biete kleinere Reparaturen bis hin zu Generalüberholungen von Blechblasinstrumenten an.

Außerdem setze ich mich nun seit Längerem auch sehr intensiv mit der Herstellung von eigenen und speziell modifizierten soundfresh Mundstücken auseinander.

Detaillierte Informationen findest du hier auf den Seiten dieser Website oder ruf mich einfach an!

Was schenkt man einem Musiker oder einer Musikerin?

Dein Liebster oder deine Liebste hat bald Geburtstag, es steht schon wieder Weihnachten oder der nächste Jahrestag vor der Tür? Oder du möchtest deinem guten Freund/in einfach mal eine Freude bereiten.

Dann verschenke jetzt deinen persönlichen Soundfresh Gutschein im Wert deiner Wahl.

Sende gerne eine Nachricht mit dem Wunschwert und dein Gutschein befindet sich bald in deinem Postfach, einfach ausdrucken und fertig ist das perfekte Geschenk.

WDR 3 TonArt

Der WDR hat mich besucht. Hier könnt ihr euch ein Interview zum Thema soundfresh Tieftemperaturbehandlung anhören. Reinhören lohnt sich.

Ein Beitrag von Kerstin Peetz

Clarino

Die Fachzeitschrift für Blasmusik Clarino hat ein Interview mit mir veröffentlicht.
Lies das ausführliche Interview mit vielen Hintergrundinformationen hier:

Sonic

Zwei spannende Artikel zum Thema Soundfresh und alles Rund um meine Tätigkeiten in der Glücksschmiede.

Oboe Blog

Auch auf dem Oboe Blog gibt es etwas interessantes über die soundfresh Behandlung zu lesen. Es geht um das Tiefkühlen von S-Bögen und Hülsen.

Lies den ganzen Blogbeitrag hier:

Trumpet Scout

Auch der Trumpet Scout Blog hat einen Beitrag zum Thema soundfresh Tieftemperaturbehandlung veröffentlicht.

Lies den ganzen Blogbeitrag hier:

BILD

Die BILD hat mich besucht und ebenfalls einen Beitrag zu der Tieftemperaturbehandlung veröffentlich.

Hier findest du den Blogbeitrag und den Zeitungsausschnitt.