Offensichtlich ist es nicht so, dass man Profi sein muss, damit man die Veränderung bemerkt.

Tenorposaune – Yamaha YSL 842
Johannes M.
Guten Morgen Herr Selders,
Ihnen persönlich möchte ich meinen herzlichen Dank aussprechen. Ich fand die Kontakte mit Ihnen, sowohl am Telefon, als auch in Person, ausgesprochen angenehm, fachlich kompetent und menschlich sehr freundlich.
Die Cryo-Behandlung meiner Posaunen hat noch viel mehr gebracht, als ich mir erhofft hatte. Offensichtlich ist es nicht so, dass man Profi sein muss, damit man die Veränderung bemerkt. Vielmehr kann ich als „Wiedereinsteiger“ nach jahrzehnten beruflich und familiär bedingter Pause feststellen, dass beide Posaunen gleichermaßen sehr viel leichter ansprechen, die Töne, wie so oft besprochen, treffsicherer losgehen, leise Töne viel leichter gehen, die Höhe besser ist, und jedes Mal, wenn ich die Posaunen anblase, bin ich wieder überrascht, wie leicht sie gehen.
Der Klang ist nach meinem Ohr fülliger und die Töne können besser kontrolliert werden.
Auch freue ich mich jedes Mal, wenn ich die Posaunen ansehe oder in die Hand nehme daran, wie schön Sie die Dellen aus den Schallstücken entfernt haben. Auch der Stimmzug der Thein-Posaune ist jetzt deutlich besser, wobei ich das Rohr doch noch etwas poliert habe, wodurch es etwas leichtgängiger ist.
Insgesamt also auf der ganzen Linie ein Erfolg und ich werde Sie unter allen den Musikern, die ich kenne, gerne weiterempfehlen. Ich meine, dass die Cryo-Behandlung durchaus auch bei Nicht-Profis von Blasorchestern oder Posaunenchören sehr hilfreich sein könnte.
Ich danke Ihnen noch einmal ganz herzlich und wünsche Ihnen für Ihre weitere Arbeit alles gute und viel Erfolg.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.