Die Tieftemperaturbehandlung eignet sich für nahezu alle Instrumente und Komponenten. Die positiven Effekte werden von Musikern aus allen Bereichen übereinstimmend bestätigt.

Bei Blasinstrumenten (wie z.B. Trompeten, Posaunen, Saxophonen etc.) sind dies vor allem
• das bessere/leichtere Ansprechverhalten
• besser einrastende Töne
• das leichtere Erreichen von bis dato schwer zu spielenden Tönen („Problemtöne“)
• ein deutlich offenerer Klang
• ein insgesamt ausgewogenes Spielgefühl

Bei reparierten Instrumenten – speziell nach lokalen Beulen – gleicht die Behandlung Spannungen, die durch den Schaden und die Reparatur im Instrument entstanden sind, wieder aus.

Im Streichinstrumentenbau lässt die Behandlung von Grundkörpern das Holz reifen, ein Vorgang, der sonst Jahre dauert und den Klang des Instruments optimiert.

Bei Saiten erhöht sich die Dauerelastizität und damit die Stabilität der Tonlage sowie die Lebensdauer.

E-Gitarren erhalten durch die Tieftemperaturbehandlung einen speziellen Vintage-Effekt.

Auch bei Drums & Percussion macht soundfresh den Unterschied

Aber auch andere elektronische Komponenten, Kabel, Röhren und Zubehörteile können von der Tieftemperaturbehandlung profitieren.

Access Token not set. You can generate Access Tokens for your Page or Profile on fb.srizon.com. After generating the access token, insert it on the backend